Sie sind hier: Förderung > 
17.7.2018

Förderung

Wer ein Projekt auf den Weg bringen will und nach Finanzierungsmöglichkeiten sucht, sieht sich oft einer schwer zu durchdringenden Vielfalt an verschiedenen Förderprogrammen gegenüber. Die Beratung des Regionalmanagements dient dazu, gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, ob eine Förderung aus dem LEADER-Programm in Frage kommt.
Sollte dies nicht der Fall sein, unterstützen wir Sie gerne bei der Suche nach anderen Fördermöglichkeiten der EU, des Bundes sowie des Landes Hessen.

Eine kurze Zusammenstellung der Fördermöglichkeiten im Leader-Programm finden Sie in den beiden nachfolgenden Übersichten:

Förderinformationen im LEADER-Programm - Überblick
Förderinformationen zur Gründung und Entwicklung von Kleinstunternehmen

Hier erfahren Sie welche Schritte Sie zu einer LEADER-Förderung führen.

Neu: Förderung von Moderations- und Beratungsleistungen (Dorfmoderation)

Aufruf zur Einreichung von Anträgen für das Jahr 2018

Infoblatt für Kommunen

Anträge können Kommunen bis zum 1. September 2018 bei der Wirtschafts- und Infrastrukturbank (WIBank) einreichen.

Förderangebot für Kleinstunternehmen der Grundversorgung

Aufruf zur Einreichung von Anträgen für das Jahr 2018

Das Förderangebot richtet sich an Kleinstunternehmerinnen und Kleinstunternehmer im Handwerk, im Lebensmitteleinzelhandel, Gastronomie, Betreuung, Gesundheit, Kultur und Mobilität, die innerhalb einer hessischen LEADER-Region investieren wollen.

Gefördert werden: Erwerb einer Betriebsstätte, bauliche Investitionen, Anschaffung langlebiger Wirtschaftsgüter und für die Umsetzung erforderliche Dienstleistungen

Ab 2018 ist dieses Förderangebot Bestandteil der Richtlinien des Landes Hessen zur Förderung der ländlichen Entwicklung.

Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer können sich ab sofort beim Regionalmanagement (regionalmanagement(at)darmstadt-dieburg.de, 06071-8812067) oder bei der Fachabteilung Dorf- und Regionalentwicklung des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Albinistr. 23, 64807 Dieburg informieren und bis zum 15. August 2018 entsprechende Anträge einreichen.

Ansprechpartnerinnen sind:
Hilde Michelssen, Telefon: 06071/881-2108, E-Mail: h.michelssen(at)ladadi.de
Vera Lina Löb, Telefon: 06071/881-2125, E-Mail: v.loeb(at)ladadi.de

Förderung von regionaltypischen Ferienhäusern und Ferienwohnungen

Aufruf zur Einreichung von Anträgen für das Jahr 2018

Der Aufruf richtet sich an Kleinstunternehmerinnen und Kleinstunternehmer, die in einer hessischen LEADER-Region ansässig sind oder in dieser investieren möchten, um Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit entsprechenden Qualitätsmerkmalen zu schaffen.

Gefördert werden: Erwerb eines bebauten Grundstücks, bauliche Investitionen, Anschaffung langlebiger Wirtschaftsgüter und für die Umsetzung erforderliche Dienstleistungen

Interessierte können sich über das Förderangebot beim Regionalmanagement (regionalmanagement(at)darmstadt-dieburg.de, 06071-8812067) informieren.
Förderanträge können bei der zuständigen Bewilligungsstelle des Landkreises Darmstadt-Dieburg bis zum 8. August 2018 gestellt werden.

 

Nachfolgende aktuelle Förderangebote -außerhalb des LEADER-Programms- könnten für Sie ebenfalls interessant sein:

  • Starkes Dorf
  • Gemeindeschwester 2.0
  • Bürgerbus leasen
  • WLAN-Förderung von Kommunen
  • Digitalisierungsmaßnahmen für Unternehmen

In einer kurzen Übersicht haben wir dazu die wichtigsten Informationen zusammengestellt.