Sie sind hier: Start & Aktuelles > Gremien > 
12.12.2018

Gremien

Die Lokale Aktionsgruppe 'Ländlicher Raum Darmstadt-Dieburg' ist eine Untergliederung des Vereins 'Standortmarketing Darmstadt-Dieburg e.V.'.

Die Mitglieder stammen aus allen gesellschaftlichen Gruppen der Region. So sind Kommunen, Unternehmen, Sozial- und Umweltverbände sowie Vereine und Privatpersonen vertreten. Die Mitgliederversammlung tagt in der Regel einmal im Jahr. Sie nimmt den Jahresbericht entgegen, berät und beschließt die Satzung und wählt den Vorstand sowie den Förderausschuss.

Der Vorstand vertritt die Lokale Aktionsgruppe nach innen und außen, ist verantwortlich für laufende Geschäfte und beschließt die Geschäftsordnung.

 

Im Vorstand der Lokalen Aktionsgruppe, gewählt von der Mitgliederversammlung am 16. November 2017, sind:

Landrat Klaus Peter Schellhaas (Landkreis Darmstadt-Dieburg), Vorsitzender

Bürgermeister Reinhold Hehmann (Gemeinde Schaafheim), Stellvertretender Vorsitzender

Manfred Neßler (Sparkasse Dieburg)

Brigitte Tkalec (Regionalbauernverband Starkenburg e.V.)

Annette Claar-Kreh (Evangelisches Dekanat Vorderer Odenwald)

Gisela Heckmann (Stadt Groß-Bieberau)

Das LEADER-Entscheidungsgremium (Förderausschuss) berät und entscheidet über die Förderwürdigkeit von Projekten, die für die Region wichtig sind und dem LEADER-Programm entsprechen. Weiter unterstützt er nach Möglichkeit Projekte, die über andere Förderprogramme gefördert werden können. Der Förderausschuss umfasst 15 stimmberechtigte Mitglieder. Diese repräsentieren die Handlungsfelder des aktuellen Regionalen Entwicklungskonzepts, wobei eine Person auch mehrere Handlungsfelder vertreten kann.

Um die Region in ihrer Gesamtheit zu abzubilden, ist es ein grundlegendes Anliegen des LEADER-Ansatzes auch die Vertretung von Inklusion und Migrationshintergrund, Geschlechterparität sowie die Beteiligung der jungen und älteren Generation berücksichtigt zu wissen. Dies ist durch die Wahl des Förderausschusses am 26.02.2015 umgesetzt worden.

Die Zusammensetzung des LAG-Förderausschusses muss ferner eine angemessene Vertretung der drei Sektoren Politik und Verwaltung, Privatwirtschaft und Unternehmen sowie Zivilgesellschaft sicherstellen. Bei der Entscheidungsfindung über die Projektauswahl ist das Gremium nur dann beschlussfähig, wenn ein Mindestquorum von 50% für die nicht-öffentlichen Vertreter gegeben ist.

Die Termine der Förderausschusssitzungen in 2018 sind:

22.02.2018
26.04.2018
14.06.2018
16.08.2018
27.09.2018

Die jeweiligen Einladungen zu diesen Sitzungen und die entsprechenden Tagesordnungen finden Sie auch unter der Seite Projekt & Förderung und dann unter Aktuelle Projekte.

Das Regionalmanagement hat die laufende Geschäftsführung der Lokalen Aktionsgruppe. Es kümmert sich um die entscheidungsreife Aufbereitung der Projekte, die der Weiterentwicklung der Region dienen. Das Management bereitet die Sitzungen der Gremien der Lokalen Aktionsgruppe inhaltlich und organisatorisch vor.