Sie sind hier: Start & Aktuelles > Region > 
15.12.2018

Durchstarten in die Selbstständigkeit - Angebote für Existenzgründer, Gründungsinteressierte und Unternehmer

Die neuen Veranstaltungstermine für 2019 finden Sie hier.

 

Neues aus der Region Darmstadt-Dieburg!

Foto: Regionalmanagement Darmstadt-Dieburg

Newsticker vom 21. November 2018

+++Mitgliederversammlung am 20.11.2018 in Groß-Bieberau+++

Mehr als eine Million Euro Fördermittel für Projekte der ländlichen Entwicklung - Erfolgreiche Jahresbilanz der Lokalen Aktionsgruppe Darmstadt-Dieburg
„Allein in diesem Jahr ist es gelungen mehr als eine Million Euro Fördermittel von EU, Bund und Land in unsere Region zu holen und damit ein spürbares Zeichen für Projekte der ländlichen Entwicklung zu setzen“, bilanziert Landrat Klaus Peter Schellhaas in seiner Funktion als erster Vorsitzender am gestrigen Dienstagabend bei der Mitgliederversammlung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) im Standortmarketing Darmstadt-Dieburg e.V. „Dahinter stehen Investitionen in mehr als doppelter, zum Teil sogar in dreifacher Höhe“, so Schellhaas weiter.

An dem Abend konnte Landrat Klaus Peter Schellhaas gleich drei Förderbescheide im Umfang von insgesamt rund 419.000 Euro zur Unterstützung der Unternehmensnachfolge an drei Betriebe überreichen. Die Fördermittel kommen aus dem Förderprogramm für „Kleinstunternehmen der Grundversorgung im ländlichen Raum“ des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV). Die Bescheide wurden von Claudia Kleene von der Bücherinsel aus Dieburg für die Erweiterung der Buchhandlung zum regionalen Kultur- und Genusszentrum, Markus Hentschel für den Erwerb und die Weiterführung des Hotel- und Gaststättenbetriebs Schnecken Schröder in Messel und Gerald Keller für die Neuausrichtung des Nah und Gut-Ladens und Catering in Rohrbach entgegen genommen.

In der anschließenden Talkrunde mit Clemens Schäfer von der Industrie- und Handelskammer Darmstadt, Dr. Matthias Wiemers von der Handwerkskammer Rhein-Main und Christine Friedrich von der DEHOGA Hessen e.V. Geschäftsstelle Südhessen wurde die betriebliche Förderung der Unternehmensnachfolge als ein wichtiges Signal bewertet. „Denn es sind gerade die kleinen auf die Region ausgerichteten Unternehmen, die einen wichtigen Beitrag zu einer bedarfsgerechten täglichen Versorgung in unseren Dörfern leisten. Sie sind es auch, die einen wichtigen Mehrwert erbringen, nämlich das direkte persönliche Gespräch, den sozialen Kontakt und die Identifikation mit dem eigenen Ort“, so Landrat Schellhaas. Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung.

+++Neue Förderaufrufe für das Jahr 2019

Das Hessische Umweltministerium hat die Aufrufe zur Förderung von Kleinstunternehmen der Grundversorgung sowie zur Förderung von regionaltypischen Ferienhäusern und Ferienwohnungen für das Jahr 2019 veröffentlicht. Ab sofort können sich Interessierte darüber beim Regionalmanagement informieren (Tel. 06151-8812067, regionalmanagement(at)darmstadt-dieburg.de) oder auf den Internetseiten unter dem Menüpunkt "Förderung" nachlesen.

+++ In der vergangenen Förderausschusssitzung am 27.09.2018, die gleichzeitig auch die letzte Abstimmungsmöglichkeit über LEADER-Projekte in diesem Jahr war, sind insgesamt 5 Vorhaben als förderwürdig beschlossen wurden. Über die konkreten Auswahlergebnisse können Sie sich unter Projekte -> Aktuelle Projekte informieren. Die nächsten Termine zur Auswahl von LEADER-Projekten im Jahr 2019 stehen schon fest. Diese sind:

28. Februar 2019
11. April 2019
13. Juni 2019
15. August 2019
19. September 2019+++

 +++Veranstaltungsreihe "Anders Wohnen" im Herbst 2018
Das neue Programm ist im Oktober gestartet und befasst sich damit, welche Wohnformen schon heute in der Region praktiziert werden und welche sich noch entwickeln können. Die Teilnehmer können sich nicht nur informieren, sondern auch Kontakte knüpfen und eigenen Initiativen vorstellen. Den aktuellen Programmflyer finden Sie hier. Anmeldungen zu den Veranstaltungen und Informationen zum "Runden Tisch Anders Wohnen" erhalten Sie beim Regionalmanagement regionalmanagement(at)darmstadt-dieburg.de, Tel. 06071-8812067, Ansprechpartnerin ist Dorte Meyer-Marquart.+++

+++Auf unseren Internetseiten unter der Rubrik Pressemitteilungen, können Sie weitere themenrelevante Mitteilungen aus der Region Darmstadt-Dieburg einsehen.+++

+++Sie wollten schon immer wissen, was ist eigentlich LEADER! Hier erfahren Sie mehr:+++

Informationen zu den Veranstaltungen und Ankündigungen sowie zum Förderverfahren und über bisher umgesetzte Projekte gibt es beim Regionalmanagement Darmstadt-Dieburg, Albinistraße 23 im Kreishaus Dieburg (Telefon 06071/881-2067) oder beim Fachgebiet Dorf- und Regionalentwicklung des Landkreises im Kreishaus Dieburg (Telefon 06051/881-2125).