Sie sind hier: Start & Aktuelles > Region > 
30.9.2016

Durchstarten in die Selbstständigkeit Termine 2016

Weiterer Erfahrungsaustausch am 19. September 2016 um 19.30 Uhr in der Bücherinsel Dieburg!

Auf vielfachen Wunsch bieten wir nochmals einen Erfahrungsaustausch für Gründer und Gründerinnen und für all, die es werden wollen an. Auch Unternehmer und Unternehmerinnen können gerne teilnehmen.

In der Bücherinsel in Dieburg treffen wir uns, und tauschen uns in angenehmer Atmosphäre über all die Belange eines/r Selbstständigen aus. Die bislang stattgefundenen Erfahrungsaustausche waren immer sehr informativ und inhaltsreich für die Anwesenden, das wollen wir fortsetzen.
Merken Sie sich doch diesen Termin vor:
Montag, 19. September 2016 von 19.30 bis 21.30 Uhr in der Bücherinsel Dieburg, Markt 7, 64807 Dieburg
Gerne können Sie sich auch schon anmelden, aber eine gesonderte Einladung erfolgt nochmals!

Vor Ort bietet die vom Regionalmanagement Darmstadt-Dieburg initiierteVeranstaltungsreihe ‚Durchstarten in die Selbstständigkeit’ Existenzgründern, Gründungsinteressierten und auch Unternehmern Unterstützung und Orientierungshilfe in einer geplanten Selbstständigkeit.
Weitere Informationen zur Gründung finden Sie hier:

Neues aus der Region Darmstadt-Dieburg!

Fotos: Heike Jakobs (Landkreis Darmstadt-Dieburg)

Mit neuem Schwung!

Da dachten alle doch der Sommer sei vorbei und nun erleben wir noch herrliche Spätsommertage. Wir gut, dass es den Groß-Umstädter Bauernmarkt am vergangenen Wochenende gab. Bei hochsommerlichen Temperaturen konnten die Besucher die Besonderheiten der Region hautnah erleben und in vollen Zügen die Annehmlichkeiten genießen. Landrat Klaus Peter Schellhaas nahm den besonderen Tag zum Anlaß, dem Bürgermeister Joachim Ruppert den Förderbescheid für die LEADER-Förderung des Projektes „Pumptrack“ in Groß-Umstadt zu überreichen.
Die europäische LEADER-Förderung unterstützt die ländliche Region des Landkreises Darmstadt-Dieburg bei einem innovativen, attraktiven Freizeitangebot: Mit einem „Pumptrack“ auf dem Sport- und Freizeitgelände Groß-Umstadt in der Nähe des dortigen Schwimmbades soll eine asphaltierte Fläche entstehen, die in einer kurvigen Endlosschleife angelegt wird.
Bodenwellen, Steilwandkurven und immer im Kreis fahren: was bei Autofahrern eher schlecht ankommt, ist für Skater, Fahrradfahrer, Rollschuh- und Rollstuhlfahrer eine fesselnde Aktivität – ganz ohne Smartphone, Instagram und Online-Shopping – und somit auch für die jüngere Generation interessant. Als eine Art „Spielwiese“ für jede Alters- und Könnerstufe fördert die Anlage außer der Koordination und Beweglichkeit  ganz nebenbei auch den sozialen Austausch – live, ohne Facebook & Co.
Beantragt und umgesetzt wird die Baumaßnahme in der Trägerschaft der Stadt Groß-Umstadt, deren Kinder- und Jugendförderung sich für das Thema stark gemacht hatte.
Bei der Übergabe des Förderbescheids beim Groß-Umstädter Bauernmarkt freute sich Landrat Klaus Peter Schellhaas am vergangenen Samstag über die mit dieser Investition erzielte Erhöhung der Lebens- und Aufenthaltsqualität in der Region: „ Mit dem Einsatz europäischer Fördermittel für dieses generationsübergreifende Projekt wird Groß-Umstadt und die Region noch attraktiver. “
Groß-Umstadts Bürgermeister Ruppert zeigte sich erfreut über die Unterstützung aus dem LEADER-Programm und hofft, dass das Projekt bald in die Umsetzungsphase geht.
Gefördert wird die Maßnahme mit einem Zuschuss von ca. 95.000 EUR aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Hessen. Das Programm LEADER stellt hier für die Entwicklung des ländlichen Raums Fördergelder zur Verfügung, die in der Region Darmstadt-Dieburg auf Grundlage des Regionalen Entwicklungskonzepts und nach Projektauswahl des Förderausschusses beantragt werden.

Informationen zum Förderverfahren und über bisher umgesetzte Projekte gibt es beim Regionalmanagement Darmstadt-Dieburg, Albinistraße 23 im Kreishaus Dieburg (Telefon 06071/881-2067) oder beim Fachgebiet Dorf- und Regionalentwicklung des Landkreises im Kreishaus Darmstadt-Kranichstein (Telefon 06051/881-2110).