Sie sind hier: Runder Tisch ANDERS WOHNEN > 
7.12.2022

Ansprechpartner & Anmeldung

Ansprechpartner & Anmeldung
für das NETZWERK RUNDER TISCH – ANDERS WOHNEN

Lokale Aktionsgruppe (LAG) Darmstadt-Dieburg
Geschäftsstelle: Regionalmanagement,
Besucheradresse:               Albinistraße 23, 64807 Dieburg
Postanschrift:                    Jägertorstraße 207, 64289 Darmstadt

Telefon 06071 881-2067
Fax 06151 881-4067

regionalmanagement@darmstadt-dieburg.de
www.region-darmstadt-dieburg.de

Save-the-date-Info: Wohnprojektetag in Darmstadt wieder da. Erstmals zentral und im Freien.

Unter dem Motto „Gemeinschaftliches Wohnen – Mehr als gute Nachbarschaft!“ organisiert der Vorstand des „Fördervereins Gemeinsames Wohnen Jung und Alt e.V. Darmstadt“ am Samstag, 9. Juli 2022, von 14-18 Uhr den achten Wohnprojektetag auf dem Friedensplatz in Darmstadt. Mit dabei: Bürgermeisterin Barbara Akdeniz, Birgit Kasper von der Landesberatungsstelle Gemeinschaftliches Wohnen in Hessen, Arnulf Großhaus, Leiter des Amts für Wohnungswesen und der Koordinierungsstelle für gemeinschaftliche Wohnprojekte, das Kabarett-Duo Kabbaratz, 14 Infostände von und über Wohnprojekte und der neue Film des Vereins „Besser gemeinsam als einsam? Einblicke in die Darmstädter Wohnprojekteszene“.

Zusammen mit etwa 50 Ehrenamtlichen aus der Wohnprojekte-Community in Darmstadt und Umgebung haben Ingrid Müller, Angelica Stietz und Helene Rettenbach vom Vorstand ein Programm auf der Bühne, im Zelt und auf dem Platz zusammengestellt, das sich sehen lassen kann.

Impulse und Livemusik auf der Bühne, Talks und ein Film im Zelt, Austausch an den 14 Infoständen, Spaß und Bewegung für Kinder am Rotzfrechen Spielmobil, Getränke und Kleinigkeiten zum Essen, all das wird am zweiten Samstag im Juli geboten. Dort können sich Neugierige, Interessierte und Leute aus den Wohnprojekten informieren, austauschen, vernetzen, Projekte vorantreiben.

Der Wohnprojektetag hatte bislang alle zwei Jahre stattgefunden. 2020 ist er wegen Corona ausgefallen. Nun ist er wieder da, zum ersten Mal im Freien und auch noch zentral in der Innenstadt. Herzliche Einladung an alle.

Kontakt: Förderverein Gemeinsames Wohnen Jung und Alt e.V. Darmstadt, Ingrid Müller, Telefon 06154-1709

 

 

 

ANDERS WOHNEN - Ein Thema im ländlichen Raum?!

Zurück zum Dreigenerationenhaushalt der Kindheit oder zur Wohngemeinschaft der Jugend? Die Möglichkeiten sind weitaus vielfältiger!
Ob im fortgeschrittenen Lebensalter oder mittendrin im Leben: Die Frage nach der passenden Wohnform stellt sich in jedem Lebensabschnitt. Der ländliche Raum bietet besondere Antworten und gute Chancen, die geeignete Wohnform zu entfalten.

Der Runde Tisch - ANDERS WOHNEN

Anfang 2017 haben Menschen aus unterschiedlichen beruflichen und ehrenamtlichen Zusammenhängen ein Netzwerk für neue Wohnformen im Landkreis Darmstadt-Dieburg gegründet. Sie kommen aus Wohnberatung und Architektur, Politik und Verwaltung, Pflege und Handwerk sowie aus Wohninitiativen, Vereinen, Kirche und Selbsthilfegruppen.
Der Runde Tisch ANDERS WOHNEN möchte informieren und Mut machen, sich unterschiedlichen Wohnmodellen zu öffnen. Gute Beispiele setzen Impulse für ein gemeinsames Handeln, die das Leben auf dem Land stärken.

Das Netzwerk will
• Interessierte miteinander in Kontakt bringen und Austausch fördern
• Wissen bereit stellen
• über Beratungsmöglichkeiten informieren
• Teilnehmer qualifizieren und fortbilden
• Öffentlichkeitsarbeit und Lobbyarbeit für andere und
   neue Wohnkonzepte leisten
• auf Dauer eine Koordinations-/Anlaufstelle gründen

Das Netzwerk hat nun einen Informationsflyer entwickelt, in dem kurz und bündig über die verschiedenen Wohn- und Lebensformen informiert wird (Download Flyer).

Passend dazu gibt es eine Ausstellung, die in Wort und Bild einfach und sympathisch über Wohnformen informiert (Foto Ausstellung).

Für die Wohnform "Ich mit anderen-gemeinschaftlich wohnen" hat das Netzwerk einen Informationsflyer entwickelt, in dem sich schon vorhandene Wohninitiativen und Wohnprojekte vorstellen (Download Flyer).